Home

Der Schlüssel zum
Schweizer Wein

Das Mémoire ist eine Vereinigung, der die besten Weinproduzenten der Schweiz und ausgewiesene Weinfachleute aus dem In- und Ausland angehören.

Das Mémoire hat das Ziel, hochwertige Schweizer Weine auf nationaler und internationaler Ebene bekannter zu machen und deren Ansehen zu fördern.

Das Mémoire versteht sich als Schlüssel zum Schweizer Wein, der einem breiten Publikum die noch unbekannten Schweizer Weinschätze erschliesst.

Aktuell

Arrivage-Präsentation 2020 des Mémoire

Das Mémoire des Vins Suisses präsentiert jeden Frühling die neu in seiner Schatzkammer angekommenen Weine. Da die Arrivage-Präsentation dieses Jahr nicht real stattfinden konnte, stellen Ihnen Mémoire-Fachmitglieder ausgewählte Weine virtuell vor.

Im zweiten Teil der vierteiligen Videoserie unterhalten sich Hans Bättig (Weinsensoriker) und Martin Kilchmann (Weinjournalist) über Pinot noir.

Fokus

Die Mémoire-Mitglieder

Das Mémoire vereinigt zurzeit nicht nur 57 renommierte Weinproduzenten aus der ganzen Schweiz, sondern auch 33 bekannte Weinfachleute aus dem In- und Ausland.

Die Mémoire-Weine

Das Herzstück des Mémoire ist seine Schatzkammer mit zurzeit rund 25'000 Flaschen Wein, zu denen jedes Jahr 3'500 neue Flaschen hinzukommen.

Die Mémoire-Weingüter

Dem Mémoire gehören herausragende Winzerinnen und Winzer aus allen sechs Weinbauregionen der Schweiz an.